Betroffene konsultieren oft einen Arzt nach dem anderen, der Arzt kann jedoch keine körperliche Ursache erkennen.
Hier sollte an eine mögliche psychosomatische Erkrankung gedacht werden. Körper und Psyche bilden eine Einheit, psychisches Leiden wirkt sich auf unseren Körper aus und umgekehrt.

Auslöser für psychosomatische Erkrankungen

  • Angst und Sorgen
  • Stress
  • Traumatische Erlebnisse
  • Trauer
  • Schwierige Lebensumstände

Mögliche Symptome

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Panikattacken
  • Schwindelgefühle
  • Herzrasen
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Haarausfall
  • Tinnitus

Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen

Mittels Psychotherapie sollen die den körperlichen Beschwerden zu Grunde liegenden seelischen Konflikte aufgedeckt und bearbeitet werden.